Gordon Setter

Unsere Schottischen

Ina vom Tanzapfenland

Ein flüchtiger Blick auf den Gordon Setter reicht aus, um festzustellen, wieso er einst als Black and Tan Setter von Schottland bekannt war. Die lohfarbenen Flecken auf seinem schwarzen, glänzenden Fell und die breiten, herabhängenden Ohren kennzeichnen diese intelligente Hunderasse. Ihr Ursprung reicht bis ins 18. Jahrhundert zurück, wo sie vom Herzog von Gordon als Vorstehhunde und Jagdhunde eingesetzt wurden. Sie haben enorm viel Ausdauer, einen aufgeweckten Verstand und ein gutes Gedächtnis und stellen deshalb schon immer beliebte Begleiter dar. Ihr ruhiges Wesen und ihre absolute Treue machen sie aber auch zu äusserst angenehmen Haushunden. Der Gordon Setter ist ein idealer Familienhund, er ist ein sehr lieber und Kinderfreundlicher Hund.